Termine nach Vereinbarung unter

Zahnarzt Freiburg - Kinderfreundliche Praxis

Ein entspannter Termin beim Kinderzahnarzt - wie schaffe ich das?

Als erfahrene Crew in der Kinderzahnheilkunde helfen wir Ihnen gerne, den Zahnarztbesuch mit Kind sinnvoll vorzubereiten. Eine positive Atmosphäre in unserer Praxis mit kindgerechten Hilfsmitteln wie vielleicht Stofftieren sorgt dafür, dass der Termin auch erfolgreich verläuft.

Vereinbaren Sie einen Termin!

Lesen Sie zunächst unsere Hinweise hier auf der Homepage, und sprechen Sie uns dann an.

Alles Neue ist für Kinder ein Abenteuer. Ganz nach Gemütslage gehen Kinder auf solche Abenteuer neugierig, trotzig, ängstlich oder forsch zu. Auch der Zahnarzttermin gehört zu diesen Abenteuern. Zunächst neu, dann aber wiederkehrend muss sich ein Kind in einer seltsamen Umgebung mit seltsam gekleideten Menschen mit Mundschutz, Handschuhen und Lupenbrillen auseinandersetzen, die seltsame Dinge mit ihm tun wollen: In den Mund gucken, Sachen reinstecken, einen Spiegel, komische Haken, womöglich sogar etwas das surrt oder summt. Ein Kind kann sich Schöneres vorstellen. Aber zunächst einmal setzen wir darauf, dass Kinder Neues erforschen und Abenteuer erleben wollen. Auch ängstliche Kinder wollen das, und darauf kommt es vor allem beim ersten Zahnarzttermin an: Die Behandlung beim Kinderzahnarzt ist etwas Neues und Spannendes, das es zu erforschen gilt.

Kind wird Zahnreinigung gezeigt

Vorbereitung des ersten Zahnarztbesuches mit Kind in Freiburg

Kinder wissen natürlich, dass sie einen Mund haben. In der oralen Phase haben sie alles reingesteckt, um es mit dem Mund zu "erfahren". Inzwischen haben sie gelernt, was in den Mund gehört und was nicht. Aber was man alles machen kann mit dem Mund, das ist ihnen nicht bewusst, denn sie nutzen den Mund unbewusst. Probieren Sie vor dem ersten Besuch beim Zahnarzt ruhig gemeinsam mit Ihrem Kind aus, was sie alles anstellen können mit einem Mund: Die Lippen spitzen, lächeln oder laut lachen, die Zähne zeigen, den Mund weit aufreißen, essen, pfeifen oder Bussis geben. Geben Sie Ihrem Kind beim Zähneputzen aber auch immer wieder im Alltag das Gefühl, dass die Zähne im Mund wichtig sind und dass sie auch für Sie und andere Menschen interessant sind.

Zahnarzt Kind wird untersucht

Was Sie vermeiden sollten und was Sie machen sollten

Kinder haben ein feines Gespür für Ängste der Eltern. Aussprüche wie "Das ist halb so schlimm/gar nicht schlimm!", "Das tut überhaupt nicht weh!" lassen in Ihrem Kind alle Alarmglocken schrillen. Aber natürlich muss Ihr Kind wissen, dass etwas Neues auf sie oder ihn zukommt. Legen Sie den Akzent bei der Vorbereitung des Kindes auf das Neue, Interessante. "Wir probieren ‘was Spannendes aus!" "Wir schauen uns ‘mal ‘was ganz Neues an!" In diese Richtung sollten Ihre Ankündigungen gehen, wenn Sie den ersten Zahnarzttermin vorbereiten.

Informieren Sie sich auch schon vorab über den Ablauf der Behandlung, damit Sie nicht überrascht werden und Ihre Unsicherheit sich nicht auf das Kind überträgt.

Das Verhältnis Eltern - zahnärztliches Behandlungsteam

Für manche Kinder ist die Anwesenheit der Eltern im Behandlungszimmer und die Sicherheit, die ihnen das gibt, sehr wichtig. Andere Kinder nutzen die Eltern nur als Katalysator der eigenen Ängste. Deshalb ist es wichtig, dass sich Eltern und Behandlungsteam vorab abstimmen, ob die elterliche Anwesenheit sich günstig auf die Arbeitsatmosphäre auswirkt und wie Eltern dabei mitwirken können, oder ob es sinnvoller ist, wenn sich ein Kind der Situation allein stellt. Kinder besuchen heute teilweise sehr früh Kindertagesstätten, insofern ist es auch möglich, dass sie eine solche Situation leichter allein bestehen als mit Unterstützung der Eltern.

Verhalten im Behandlungsraum

Wenn Elternteile mit ins Behandlungszimmer kommen, sollten genaue Regeln vereinbart werden, wie die Eltern sich verhalten. Es muss klar sein, dass das Behandlungsteam das Kommando hat und die notwendigen Schritte einleitet. Eltern sollten sich nur bei Bedarf einschalten und wenn das vom Team angefordert wird. Auch Fragen ans Team sollten Eltern erst im Nachgang der Behandlung stellen, weil Fragen die Kinder verunsichern. Günstig ist es, wenn die Eltern vor der Behandlung über den Ablauf informiert sind und sich auf die einzelnen Behandlungsschritte schon vorab einstellen können. Ein vertrauensvolles Zusammenwirken von Eltern und Team ist die beste Garantie für eine erfolgreiche Behandlung. Dabei sollten Eltern sich soweit wie möglich im Hintergrund halten - nach der Devise: So passiv wie möglich, so aktiv wie nötig.

Kinder Zahnarzt Behandlungszimmer

Tipps für eine positive Gestaltung des Zahnarztbesuches

  • Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind ausgeruht und ausgeschlafen zum Zahnarzttermin erscheint.
  • Vermeiden sie an diesem Tag zusätzliche Belastungen. Manche Kinder lieben Besuche bei Großeltern, Tanten oder Freunden der Eltern. Wenn das bei Ihrem Kind so ist, dann verbinden Sie das mit dem Zahnarztbesuch. Für andere Kinder ist das aber eine Pflichtübung, die nur der Eltern wegen absolviert wird. Dann sollten Sie so etwas am Tag des Zahnarztbesuches vermeiden.
  • Versprechen Sie keine Belohnungen. Das setzt das Kind zusätzlich unter Druck - denn was machen Sie, wenn der Besuch nicht besonders erfolgreich verläuft? Bekommt es dann seine Belohnung oder nicht?
  • Bereiten Sie das Kind vor, indem Sie ihm Mund und Zähne bewusst machen.
  • Haben Sie Geduld, falls eine Behandlung nicht an einem Termin abgeschlossen werden kann.
  • Wenn ein Kind schon mit einer belasteten Vorgeschichte zum Behandlungstermin kommt, also dass vorherige Behandlungsversuche gescheitert sind, dann thematisieren Sie das nicht. Gehen Sie mit dem Kind unvoreingenommen auf etwas Neues, etwas ganz Anderes zu.
  • Versuchen Sie eigene, schlechte Erfahrungen in den Hintergrund zu drängen und halten Sie sich selbst im Hintergrund, falls Sie das Kind ins Behandlungszimmer begleiten.
  • Für manche Kinder ist Körperkontakt zu den Eltern hilfreich oder sogar unerlässlich. Wenn Sie aber selbst zu nervös sind, dann überträgt sich das auf Ihr Kind. Auch hier gilt, halten Sie sich eher im Hintergrund und halten Sie nur Körperkontakt, wenn es erforderlich und vom Team gewünscht ist.
Kinderzahnarzt in Freiburg

So wird der Termin beim Kinderzahnarzt ein Erfolg

Wenn Sie sich an diese Regeln halten, sind wir sicher, dass wir Ihnen als erfahrenes und zugewandtes Team in der Kinderzahnheilkunde ein positives Praxiserlebnis mit Kind bieten können. Vertrauen aller Parteien zueinander ist dafür erste Voraussetzung, und dafür benöitgt es zuweilen mehr als nur einen Termin.

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren zu uns gerne.

Wenden Sie sich zur Absprache eines Beratungstermins oder auch eines Familientermins in Freiburg an unsere kompetente Crew.




Endodontologen
in Freiburg auf jameda


Sieger Praxismanagement GRUND UND ZÄHNE 2019
Ambassador & Praxis+Award SIEGER 2018


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen